Das Buch Erfolgsgedächtnis, geschrieben von Gunther Karsten in Zusammenarbeit mit Martin Kunz, beschäftigt sich mit den klassischen Gedächtnistechniken. Alleine die Überschrift „Erfolgsgedächtnis – Wie Sie sich Zahlen, Namen, Fakten, Vokabeln einfach besser merken – Vom Gedächtnis-Weltrekordler“ sagt bereits schon alles.

Worum geht es in dem Buch und lohnt es sich hinein zu schnuppern?

Erfolgsgedächtnis Buchaufbau

Das Buch ist in zehn knackige Kapitel unterteilt und greift in jedem Kapitel schwerpunktmäßig ein anderes Thema auf.

Das erste Kapitel beinhaltet einen Gedächtnistest, der beim Feststellen des Ist-Standes des Lesers feststellen sollen. Dabei wird jede der oben genannten Fähigkeiten überprüft.

Im zweiten Kapitel „Unser Gehirn“ wird erklärt wie das Gedächtnis aufgebaut ist und was beim Merken überhaupt passiert.

Im dritten Kapitel geht es um Zahlen und nichts als Zahlen. Es werden unterschiedliche Zahlensysteme vorgestellt und mit praktischen Anleitungen untermauert.

Fakten ist der Schwerpunkt des vierten Kapitels. Auch hier wird der Leser nicht nur mit Theorie bombardiert, sondern mit Anwendungen und Übungsvorschlägen unterstützt.

Was kann ich gegen die Vergesslichkeit unternehmen? Dieser Frage geht Herr Karsten im fünften Kapitel nach. Er erklärt kurz, was es mit der geistigen Förderung auf sich hat und wie wir uns besser merken können, wohin wir z.B. unsere Sachen abgelegt haben.

Das sechste Kapitel geht auf das große Problem „Namen merken“ ein. Hier wird genau erklärt, wie mit Hilfe der Mnemotechniken die Gesichter und Namen hängen bleiben.

Anschließend geht es im siebten Kapitel um das beliebte Thema „Vokabeln lernen“. Anschaulich erklärt Gunther Karsten, wie Vokabeln mit mehr Spaß und Tempo gelernt werden können.

Mnemotechnik als Turbopaket des Lernens wird im achten Kapitel aufgegriffen. Eselsbrücken, Reime und Kürzel werden als große Unterstützer beim Lernen präsentiert.

Was hat sich verändert? Im neunten Kapitel wird erneut ein Gedächtnistest durchgeführt und der Leser kann prüfen ob und wie er sich verbessert hat.

Abschließend gibt es weitere Informationen zu Mnemotechniken im zehnten Kapitel.

Resümee zum Buch Erfolgsgedächtnis

Fantastisch! Neben der gesamten Theorie für die unterschiedlichen Lernkategorien, wird immer wieder der Bezug zu Anwendungen dargestellt. In jedem Kapitel sind auch Übungsvorschläge vorhanden. Das animiert direkt zur Umsetzung.

Besonders gefällt es mir, dass in jedem Kapitel auch Tipps aus der Praxis gegeben werden. Das motiviert umso mehr das Gelesene in die Praxis umzusetzen. Und das ist auch der entscheidende Faktor: ohne die Umsetzung, bringt die Theorie gar nichts.

Wem empfehle ich das Buch?

Anfänger, die sich im Thema Mnemotechnik noch gar nicht auskennen, können sich anhand dieses Buches sehr gut einarbeiten. Gerade der Praxisbezug macht Lust auf mehr. Für die Fortgeschrittenen ist es eher ein Nachschlagewerk.

Die Investition von 9,99 € lohnt sich auf jeden Fall. Das Buch Erfolgsgedächtnis könnt ihr natürlich bei Amazon erwerben.